Infos für Neukunden


Selbstverständlich können Sie bei uns erstmal in den Reitunterricht hineinschnuppern, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

 

Es ist möglich unsere Reitschule über Einzelunterricht kennen zu lernen  als auch als  Probereiter in den Gruppenunterricht hineinzuschnuppern.

 

Bitte seien Sie zeitig da, weil gerade für Kinder und Jugendliche die erste Reitstunde in einem anderen Stall immer sehr aufregend sein kann.

 

Für Ihre erste Reitstunde benötigen Sie:

  • eine Reitkappe oder einen Fahrradhelm
  • eine bequeme Hose
  • feste Schuhe mit Absatz (z.B. Gummistiefel)
  • etwas zum Trinken
  • Bargeld

Um einen Kennenlerntermin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an, schreiben uns eine Nachricht oder eine Email.

Unser Online Reitbuch arbeitet per Vorkasse, so dass Neukunden dieses für reguläre Reitstunden noch nicht aktiv nutzen können.

Probereitstunden kosten im Einzelunterricht 35 Euro (Erwachsene) bzw. 30 Euro (Kinder und Jugendliche) und in der Gruppe für Kinder und Jugendliche 20 Euro, diese werden bar nach der ersten Stunde bezahlt.


Benötigtes Reitequipment für regelmäßige Reitstunden


 

  • Eine sofort passende Reitkappe nach der gültigen EN1384. Bitte kaufen Sie verstellbare Kappen, davon profitieren Kinder und Jugendliche am Meisten. Keine Kappen auf Zuwachs kaufen.
  • Reithose
  • Stiefeletten und Chaps oder Reitstiefel
  • Handschuhe
  • Gerte 1m-1,10m

Putzzeug


 

Jedes Pony oder Pferd verfügt über eigenes Putzzeug und soll auch nur damit geputzt werden.

Dies ist aus hygienischen Gründen notwendig, da ansonsten Hautkrankheiten, wie z.B. Pilz, die Runde machen und die Pferde möglicherweise wochenlang nicht geritten werden können.


Füttern der Pferde und Ponys


Unsere Pferde und Ponys dürfen leider nicht ohne Erlaubnis gefüttert.

Einige Ponys könnte sehr krank werden, da sie nicht alle Futtermittel vertragen.

Bitte fragen Sie vorher unbedingt um Erlaubnis


Mitbringen von Hunden

Wir bitten um Verständnis, dass Hunde auf dem gesamten Gelände nur an der Leine geführt, mitgebracht werden dürfen.

In Absprache kann ihr Hund auch während des Reitunterrichts in einer Box verweilen (z.B. im Sommer).